Partner zusammenführen

Dieser Zauber soll dir helfen, dich und deinen Partner zusammen zu führen.

Oft wird in Texten über Hexen von Schicksalsweberinnen gesprochen.

Oder davon das ein Zauber gebunden wird.

Es ist eine der ältesten Methode einen Zauber , also einen in Worte gefassten und  ausgesprochenen Wunsch   in  ein materielles, greifbares Bild  umzuwandeln, dieses war in der westlichen Tradition oft ein Band, das irgendwo eingeflochten oder eingenäht wurde.

 

z.b. auch der Aberglaube einen Knoten in ein Taschentuch zu machen, um an etwas erinnert zu werden, hat diese Grundlage.

Oder auch die „moderne“ Sitte mit den Freundschaftsbändern.

 

Kerzen spielen auch eine wichtige Rolle in Ritualen. Sie verkörpern oft eine Wesenheit, die Seele

dessen. Zum Beispiel wird am Beginn eines Rituales, während der Anrufung die Geistflamme

entzündet (nicht zu verwechseln mit der Ritualkerze). Sie bindet sie die Energie der Göttin an diesem Ort

und gibt ihr Raum

 

 

Du benötigst:

2 rosa/rote Kerzen

Ein rotes Band

Dieser Zauber wirkt am besten bei zunehmenden Mond, je nach angerufener Göttin

z.B. an einem Freitag (Venustag)

 

Gestalte einen Liebesaltar

Eröffne diese Ritual durch ziehen des Kreises und Anrufung deiner Gottheit, entzünden der Geistflamme

und bitte um Hilfe der Wesenheiten. (Schutzgeister, Engel)

weihe die Kerzen und das Band.

 

Denke nun an dich und gibt deine Energie in eine der Kerzen auf dieser schreibe deinen Namen.

Danach visualisiere deine gewünschten Partner und ritze seinen Namen in die zweite Kerze.

 

Nun entzünde beide Kerzen an der Geistflamme und stelle sie in einem Abstand von ca. einem halben Meter auf.

Nun nimm das rote Band  verknote es zu einem Kreis

 

Das ist das Band der Liebe – Es soll uns nun binden

 

Lege es nun als Acht geschlungen um die Beiden Kerzenständer.

 

Unendlich wird die Liebe sein

Führt uns näher aneinander  heran

Hält uns gefangen in ihrem Bann.

 

Lass die Kerzen nun ein siebtel der Gesamtlänge abbrennen.

Sei während des ganzen Vorganges ganz konzentriert in Gedanken in dieser Partnerschaft.

Visualisiere euer Liebe zueinander, den Kontakt den ihr zueinander bekommt und die Beziehung die daraus erwächst.

 

Nun lösche die Kerzen.

Und wiederhole das Ritual an sechs aufeinander folgende Tage.

Die Prozedur ist immer die gleiche. Nur das du die Kerzen an jedem Tag ein wenige näher zueinander rückst.

Am Ende der siebten Sitzung sollten sie ganz nah beieinander stehen und zusammen runter brennen und verlöschen.

 

Nun gibt der Realisierung bis zum nächsten Vollmond Zeit. Und vertrauen…

 

So sei es


Comments are closed.