Karma, Gelübde und Co.

Sehr oft lese ich etwas davon Karma oder auch alte Gelübde aufzulösen und finde dazu viele Anleitungen im Internet.

Manches wirkt sehr einfach und unüberlegt strukturiert. Allgemeines Karma ist etwas anders als ein früheres Gelübde

Aber ein Gelübde kann Teil eines Karmas sein.

Was ist ein Gelübde, ein Eid, ein Versprechen?

Denke jetzt mal nicht an den spirituellen Bereich, sondern an den ganz alltäglichen.

Z.B. eine Hochzeit .. „.. dich zu lieben und zu ehren, bis das der Tod uns scheidet .. „ Oder an eine Gerichtsverhandlung … „.. die Wahrheit zu sagen, nichts als die Wahrheit, so wahr mir Gott helfe“

Ein Gelübde ist immer an eine Aufgabe gebunden. Denk z.B. an den Eid der Ärzte, leben zu retten (egal welches ..)

oder Fahneneid der Soldaten, die vereidigt werden, ihr Volk zu schützen und zu verteidigen, (notfalls für sie im Krieg zu sterben.)

 

Es ist vom Grundgedanken eine ehrenwerte Aufgabe. Ein Gelübde ist nicht böses. Es ist nur etwas was einen Teil unserer Energie gebunden hat und uns eine ganz klare Aufgabe verfolgen lässt, auch wenn diese in der heutigen Zeit nicht mehr sinnvoll und nützlich ist.

Z.B. wenn man in einem früheren Leben ein Mönch war und das Gelübde der Keuschheit und Armut abgelegt hat. Das kann zu Konflikten im jetzigen Leben führen, es sei denn man wird wieder ein Diener Gottes und erfüllt dieses Gelübde.

Wir können aber auch aus tiefsten Herzen Verbindungen eingehen, die wir lange pflegen und vielleicht auch über mehrere Leben

Das wichtige ist das sie uns bewusst sind. Die Frage ist wem wir diesen Eid schwören und welche Kräfte wir zum Bezeugen hinzu gerufen haben. An was binden wir uns mit diesem Eid und was kostet er uns?

Wie schon geschrieben ist es nichts negatives, grundsätzlich haben auch wir etwas davon. Z.B.:Anschluss an eine Gruppe. Zuwachs von Kraft. Das Gefühl eine Aufgabe zu haben, gebraucht zu werden. Jemanden den wir lieben zu schützen.

 

Manche Eide gehen wir allerdings aus Gruppenzwang oder auch niederen Beweggründen ein.
Wenn wir aus dem Gefühl Angst und Hilflosigkeit einen Eid aussprechen oder aus Wut und Rache heraus einen Deal eingehen, dann haben uns die Mächte im Griff, die wir eigentlich bekämpfen wollen.

 

Solche belastenden Verbindungen können durch Rückführungen gefunden und durch entsprechende Rituale aufgelöst werden.

 

In der heutigen Zeit wird oft von hochschwingen Energien gesprochen und das eine Auflösung ganz einfach durch ein allgemeines Gebet und Abgabe an die höheren Mächte möglich ist … da bin ich immer noch skeptisch und habe nur bei wenigen Menschen danach eine gewisse Veränderung gespürt.

z.B. bei einer Bekannten, die sich danach völlig von der Esoterik/Spiritualität abgewandt hat

und versucht hat ein sehr weltliches Leben zu führen, was ganz gut geklappt hat.

 

Die einzige komplette Ablösung die ich erlebt habe, findet in einem etwas umfangreicheren druidischen Ritual statt, nach dem neue gewünschte Verbindungen eingegangen werden.

 

Sehr gerne erzähle ich dir mehr davon:


Posted on by iffi

Comments are closed.